VivoteamHP.jpg

Projekt "Jetzt kommen wir!"

„Jetzt kommen wir!“ ist ein im Sommer 2015 initiiertes Projekt zur Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen in Senden. Zwei Jahre lang kümmerte sich die Sozialpädagogin Eva Schemmelmann um die Integration der Kinder und Jugendlichen im Alter von 6-18 Jahren.

Viermal die Woche wurden sie in verschiedenen Gruppen direkt von der Schule abgeholt und zum Kindertreff KUBUZ bzw. zum Jugendzentrum Vivo begleitet. Hier wurden sie in kleinen Gruppen spielerisch mit der deutschen Lebensart und Sprache vertraut gemacht. In drei Stunden wurde gemeinsam gekocht, gegessen, gespielt, gelacht und gelernt. Nach 15:00 Uhr öffnen die Einrichtungen regulär, auch hier wurden die Kinder und Jugendlichen dabei unterstützt, in der jeweiligen Einrichtung Anschluss zu finden. Darüber hinaus fand auch eine Integration in Angebote von Vereinen und Initiativen der Gemeinde Senden statt.

Von besonderer Bedeutung war außerdem die Netzwerkarbeit. Um die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zu erkennen und ehrenamtliche Hilfe zu vermitteln, arbeitete die Sozialpädagogin mit unterschiedlichen Netzwerkpartnern zusammen, wie den Sendener Schulen und Vereinen, der Flüchtlingshilfe, der Gemeinde und anderen Kooperationspartnern.

Die Netzwerkarbeit wird aktuell von Felix Lindau über das InSe-Projekt weitergeführt.

 


Eva SchemmelmannLiebe Eva! Danke für die tolle Zusammenarbeit und die gute Zeit!

Verein

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com