Regenbogen-breit-15-Jahre.jpg

Die Stadtranderholung muss ja leider in gewohnter Form ausfallen.

Doch mit neuen Lockerungen ist ein kunterbuntes Sommerferienprogramm möglich.

Wir können geschlossenen Gruppe von 10 Menschen bilden. Die Kinder dürfen sich begegnen, ohne die Abstandregelung einzuhalten. Die Hygieneschutzmaßnahmen bleiben weiter bestehen.

Wir müssen alle bedenken: diese Lockerungen bedeuten nicht, dass die Ansteckungsgefahr vorbei ist. Wir werden und müssen weiter vorsichtig sein.

 

Die ersten drei Ferienwochen haben wir Angebote für geschlossenen Bezugsgruppen im Kubuz und Tresor, für die wir eine Anmeldung benötigen.

Es gibt im Kubuz eine Vormittag- und eine Nachmittagsgruppe (nicht wählbar).

9 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr, für Kinder, die zur Zeit in die Grundschule gehen.

 

Die Angebote in Bösensell laufen von 9 - 14 Uhr, Treffen am Tresor, und dann finden Veranstaltungen draußen im Wald statt.

Diese sind erstmal den Bösenseller Kindern von 8 bis 13 Jahren vorbehalten.

 

Ab der vierten Ferienwoche gibt es besondere Aktionen zu den normalen Öffnungszeiten:

Olympiade, Traumfänger basteln, Bastelwerkstadt, Modellieren und noch viel mehr...

Hier gibt es den Programm-Flyer

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com