KubuzGrafitiBreit.jpg

Liebe Kinder!

Am Freitag, den 24. April von 15 bis 18 Uhr könnt ihr euch am KUBUZ unterm Regenbogenfenster eine "Dosenüberraschung" abholen.

Ihr dürft gespannt sein, was da wohl drin ist...

 

Bringt einen bunt bemalten Stein mit einem Tier- oder Pflanzenmotiv zum KUBUZ und legt ihn auf die Wiese mit den Schafen.

Hier kommt ein kleiner Einladungsfilm:

 

 

Nach und nach entsteht so ein kunterbuntes KUBUZ Geburtstagstorten-Mandala.

 

Manuela hat schon ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und einige Steine vorbereitet:

Stein Schwein

Stein Sammlung

Stein Klee

 

 

Unser Kubuz ist jetzt 15 Jahre alt geworden!

 

Regenbogenfenster

Wir freuen uns über eure Geburtstagsgrüße:

Bilder, Sprüche, vielleicht sogar Sprachnachrichten….

Wir würden die dann als "Galeria Fantasia" hier auf die Homepage setzen.

Basteleien können wir ins Fenster neben den Regenbogen hängen!

Wir hängen eine Box vor die Eingangstür.

So sieht die aus:

Postkasten

Hier könnt ihr eure Bilder und Grüße reinwerfen.

Oder ihr schickt uns eure Grüße an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ach, das wäre schön, wenn durch euch Kubuz auf diese Weise bunt wird!

 

Einen lieben Gruß von Bettina mit dem folgenden Film:

 

 

Am Samstag den 11.4.2020 könnt ihr euch ab 12 Uhr am Kubuz unter dem Regenbogen eine Wundertüte abholen.

Tüten

Und wer Lust hat, kann ab nächste Woche einen bunten Stein auf der Kubuz Schafswiese ablegen.

Dann gestalten wir damit ein Steine-Mandala.

 

Guckt auch mal unter unserem Gartenprojekt, was schon passiert ist! Die Natur lässt sich nicht aufhalten.


 

Das Engagement der Ehrenamtlichen wurde belohnt!

Kubuz wurde beim Jugendsozialpreis des Lionsclub Lüdinghausen bedacht.
Wir freuen uns sehr.

Lara Pauer, Bettina Langenfeld, Maurice Rosburg und Martin Neß waren bei der Preisverleihung!

 Jugendsozialpreis


 

Kubuzkinder inspiriert von Picasso

Erst gab es für die Kinder vom Kubuz eine Museumsführung von Frau Lauro.
Sie arbeitet im Picassomuseum in Münster und erzählte von Tieren, die Picasso bewegt haben, sie in seinen Bildern zu verewigen: Eulen, Ziegen, Stiere, Tauben.

Dann ging es in die Stockpuppenwerkstatt und die Kinder konnten sich Figuren ausdenken.
Es entstanden mehrere Eulen, ein Stier, ein Vampiermädchen, eine Katze und ein Ziegenbock aus Pappmachee.
Am nächsten Nachmittag wurden alle buntgestaltet und sie begegneten sich auf der Puppenbühne.
Ein kleines Stück wurde nach der Idee von Kevin Wawoczny, der einen Stier gestaltet hatte, entwickelt. Eine Eule bewegte die Frage : " Wer bin ich?" Sie fragte den Stier, den Ziegenbock, das Vampiermädchen, die Katze und die Eulen und alle erkannten einen Teil von ihnen in dieser Eule wieder.

Bettina Langenfeld und Lara Pauer begleiteten die Kinder und waren das Publikum. Sie sind der Meinung, dass dieses Stück noch einmal im Kubuz gezeigt werden müßte. Der Termin dazu wird noch bekannt gegeben.

 Stockpuppen Gruppenbild

 

 

 

 

 

 

 

Die ganze Aktion in den Herbstferien wurde durch den Kulturrucksack Senden ermöglicht.


 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com